Die CP Erfolgsstory

CP – der Weg zum ultimativen Wintersporthelm

In den 80-er Jahren wagte der junge Jurist Claudius Pfister den Sprung in den Handel mit modischen Sporttextilien. 1989 machte er dann den mutigen Schritt in den Sportbrillen- und Helmsektor und gründete die schweizerische Vertriebsgesellschaft der Marke ALPINA. Dieses Marktsegment wurde zu einem grossen Erfolg, sodass Claudius Pfister 2000 den neuen Swiss Brand CP lancieren konnte. Mit einem Augenzwinkern verwendete er für das neue Label seine englisch ausgesprochenen Initialen. Von Beginn weg lag der Fokus von CP auf Hightech-Qualität bei den Materialien kombiniert mit top-modischem Design aus Italien.

Fashion at Sports

2004 war eine Produktrange-Erweiterung angesagt. Der Skihelm war zwar erfunden, aber sein Erfolg auf der Piste war noch marginal. Helmträger wurden auf der Piste bis vor wenigen Jahren stets etwas belächelt. Helme waren etwas für Kinder und Rennfahrer. Der strategische Mut und das modische Flair des Gründers erwiesen sich als äusserst erfolgreiche Komponenten für die Überwindung der unbegründeten Vorurteile. Die grosse Erfahrung und die hohen Ansprüche an einen exzellenten Skihelm führten 2004 zur Lancierung der ersten CP Helmkollektion. Mit viel Engagement, Know-how und Kreativität ging man ans Werk. Das CP-Team zeichnete sich aus durch ständige Beobachtung der sich anbahnenden Trends beim regelmässigen Skifahren in den wichtigsten Schweizer Skiorten wie St. Moritz, Flims Laax, Zermatt und Davos – und erkannte dadurch frühzeitig neue Marktbedürfnisse. Dann wurde getüftelt und experimentiert, bis die ständig wachsenden Ansprüche an Materialien, Technologie und Design befriedigt werden konnten.

Das CP-Team wurde sukzessive erweitert durch eine kleine Gruppe hochkarätiger Wintersportler. Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge konnten in der Produktion unmittelbar umgesetzt werden. Dies verschaffte dem Entwicklungsteam immer wieder einen entscheidenden Vorsprung.

Excellence in Elegance

Die Entwicklung von CP in den letzten 14 Jahren war geprägt vom kompromisslosen Anspruch an die bestmögliche Verbindung von Spitzentechnologie und Ästhetik. Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei CP-Produkten ausgezeichnet. Aber ein CP-Helm ist kein Wegwerfprodukt, das man in der Skihütte liegen lässt, wenn die Sonne scheint.

Carbon

Im Laufe der letzten Jahre wurde die Beschaffenheit der CP Helme laufend dem State of the Art angepasst. So entschied sich CP unter anderem für die Entwicklung einer Carbon Helm-Oberschale. Carbon ist der zurzeit widerstandsfähigste und gleichzeitig leichteste anwendungsrelevante Werkstoff. Raum- und Luftfahrttechnik sowie auch die Automobilindustrie im gehobeneren Segment können auf Carbon nicht mehr verzichten. CP meisterte die aufwändige Applikation für einen Teil der aktuellen Kollektion und darf sich in diesem Segment deshalb als führender Anbieter präsentieren. Die Carbon Helme bieten ein Höchstmass an Sicherheit und Tragkomfort.

All in One

Der aktuellste Höhepunkt in der Geschichte von CP ist die Lancierung des „All in One“- Helms. Der Visierhelm von CP ist synonym für das Beste vom Besten. Der „All in One“- Helm bietet alles, was ein Helm bieten kann. Ein Highlight auch für jede Brillenträgerin und jeden Brillenträger: unter dem geschlossenen Visier hat jede Korrekturbrille bequem Platz. Um sich auch hier in der Pole Position behaupten zu können, hat CP nicht nur den Helm weiterentwickelt, sondern auch die Visiere. Für Letztere wird ausschliesslich hochwertigstes, bruchsicheres und optisch reines Polycarbonat verwendet. Die unübertroffenen Oberflächenvergütungen schliesslich machen die CP Visiere einmalig.

Swiss Brand Made in Europe

Eine weitere Konstante von CP ist die Swissness. CP ist ein Swissbrand. In der Schweiz werden alle Entscheidungen getroffen, produziert wird in Italien und der Vertrieb und die Kundenbetreuung erfolgen wieder aus der Schweiz. Diese Kombination von schweizerischen Tugenden wie Verlässlichkeit, Pünktlichkeit, Kundenorientierung mit italienischen Spitzenwerten in Kreativität, Modebewusstsein und Design gehören genuin zum Erfolgsrezept von CP.

The Story goes on

CP ist gut aufgestellt – und startet durch. Elegant. Und beharrlich auf das Ziel der Exzellenz ausgerichtet. CP wird weiter Sporthelmgeschichte schreiben. Nur: der Erfolg eines Produktes wird nicht allein vom Hersteller und Vertreiber erbracht. Ebenso braucht es SIE, die zufriedene CP Kundin und den zufriedenen CP Kunden. Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Anregung und Kritik. Zusammen kommen wir weiter.

Viel Vergnügen auf der Piste!