Die CP Visiere

Das Herzstück der All-in-One Helme bildet das Visier. CP bietet eine wachsende Anzahl an hochwertigen, edlen Visieren mit verschiedenen Tönungen und Vergütungen. Drei verschiedene Visierformen tragen der Individualität verschiedener Physiognomien Rechnung.

 

Als einzigartig darf das polarisierte Visier bezeichnet werden. Es mindert die extrem blendenden Reflektionen auf Schnee und Eis in beeindruckender Weise. Das absolute Highlight bilden die CP Comfort lenses. Ihre photochromatischen und polarisierenden Eigenschaften lassen das Visier bei zunehmender Helligkeit verdunkeln. Bei schlechtem Wetter wirkt es zusätzlich kontrastverstärkend. Das verwendete Polycarbonat garantiert höchste Bruchsicherheit und optische Reinheit wie sie nur noch von hochwertigen Echtgläsern erreicht werden können. Die Visiere sind einfach austauschbar durch das ganze Sortiment und durch das ganze Sortiment und einzeln erhältlich.

 

 

Schutzstufen

Die verschiedenen Visiere von CP unterscheiden sich nicht nur im Look. Das Polycarbonat, welches CP für die Herstellung seiner Visiere verwendet bietet bei allen Visieren einen 100prozentigen UV-Schutz. Was die Lichtdurchlässigkeit anbelangt, so unterscheiden sich die Visiere in Abhängigkeit von Tönung und Spiegelung. Die untenstehenden Tabellen geben Aufschluss über die Schutzstufe eines Visiers.

 

 

 

In der Tabelle findetn Sie die verschiedenen Visiere die wir bei CP offerieren und deren Schutzstufen.

Verspiegelte Scheiben

Um der Gefahr der erwähnten Augenschädigungen entgegenzutreten, bietet CP eine Vielzahl beschichteter Visiere an. Eine Schicht reflektierender Moleküle auf der Vorderseite der Scheibe erhöht das  reflektionsvermögen der Oberfläche und reduziert so die Notwendigkeit einer starken Scheibentönung.

 

 

 

Fogstop Beschichtung (Anti-Fog)

Die wasserabweisende Fogstop Beschichtung verhindert das Beschlagen (Vernebelung) der Innenseite des Visiers. Sie reduziert die Oberflächenspannung des Wassers und ermöglicht die Ausbreitung des Wassers zu einem dünnen, gleichmäßigen Film mit minimaler optischer Beeinträchtigung. Dadurch wird eine optimale Sicht gewährleistet, was die Sicherheit beim Fahren signifikant erhöht.

 

 

Polarisierte Scheiben

Blendende Reflexe, die zum Tragen einer Sonnenbrille veranlassen, stammen von nassen, horizontalen Oberflächen wie nassen Straßen, Wasser und Schnee. Polarisationsfilter sind deshalb so eingestellt, dass das horizontal einfallende Licht nicht durch die Scheibe dringt und so die Blendung stark reduziert wird. Diese Scheiben bieten mehr Schutz vor UV-Licht und verbessern den Kontrast im Schnee, wodurch die Konturen auch bei Nebel oder Bewölkung besser sichtbar werden. Die Pol-Grundtönungen sind pink oder braun - mit diversen verschiedenen Verspiegelungen.

 

 

 

Photochromatische Scheiben

Photochromatische Scheiben - auch „lichtadaptive" oder „selbsttönende" Scheiben - haben die großartige Eigenschaft, die Dichte der Tönung automatisch an die herrschenden Lichtverhältnisse anzupassen: Je sonniger es wird, desto dunkler wird die Scheibe. Bei bewölktem Himmel oder Dämmerung hellt sich die Scheibe automatisch auf. Die Technik: Die in der Scheibe eingebetteten organischen photochromatischen Moleküle verdunkeln sich als Reaktion auf die ultraviolette Strahlung der Sonne und kehren in ihren ursprünglichen Zustand zurück sobald die UV-Strahlung nachlässt.

 

 

Comfort Scheiben

Das umfassende Angebot an hochqualitativen Visieren wird durch die Comfort lenses gekrönt. Diese Scheiben sind polarisierend und verfügen nebst höchstem UV-Schutz über eine edle Verspiegelung und lichtadaptive Auto-Tönung. Mit einer Comfort lens bleiben die Augen einen ganzen Skitag lang ermüdungsfrei, was zu einer besseren Konzentration auf das Geschehen auf der Piste beiträgt. Wie alle übrigen CP Visiere sind sie aus hochwertigem, stossresistentem und weitgehend kratzfestem Polycarbonat gefertigt.

Visierformen

Ein wichtiges Merkmal eines guten Visiers ist seine Passform. Ein gut sitzendes Visier verhindert das Eindringen auch von feinstem Schnee. Um diesbezüglich ein Optimum zu erreichen, bietet CP drei verschiedene Visierformen an. Für das „Fine Tuning" bietet CP für jeden Visiertyp zwei verschiedene Schaumstoffauflagen an, damit das Visier allen Gesichtsformen gerecht wird. Die drei Kunststoff-Clips am unteren Visierrand sorgen für festen Halt der Schaumstoffauflage und ermöglichen gleichzeitig einen leichten Austausch der Schaumstoffauflage. Sie wurde speziell für die perfekte Abdichtung zwischen Visier und Gesicht entwickelt, um störende Zugluft oder Schnee zu verhindern. Die am oberen Visierrand befestigte Gummilippe verhindert bei geschlossenem Visier ebenfalls das Eindringen von Schnee und Wasser.

 

 

 

Patentierte Visierbefestigung

Die perfekte Visierbefestigung aus hochwertigem, gegossenen Polyamid und die passgenaue Rastereinstellung sind das Ergebnis intensiver Feldversuche und Engineering. CP hat dieses System deshalb für sich patentieren lassen.